Deutscher Jugendfotopreis 2018

 

 
eye_land: heimat, flucht, fotografie

Wie sieht Heimat aus?

Neues großes Ausstellungsprojekt
Finale 2019 in Berlin
Jetzt informieren und dabeisein

+

 

Das große Preisträger-Forum

Auch diesmal laden wir die Preisträgerinnen und Preisträger zu einem großen Fotofest ein: dem Preisträger-Forum. Die Veranstaltungen finden an zwei Orten statt: im Rahmen des Photoszene-Festivals in Köln. Und „bei uns“, in der Akademie der Kulturellen Bildung (Remscheid), wo das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum und somit der Deutsche Jugendfotopreis seine Basis hat. Hier gibt es alle Informationen... Aber: die Workshops und Lectures, zum Beispiel mit dem Künstler Erik Kessels und bei der Agentur laif, sind – leider – nur für die Preisträgerinnen und Preisträger...

 

Der Publikumspreis 2018... Wähle deinen Favoriten!

Wer gewinnt den Publikumspreis des Jahres 2018? Das Foto (bzw. die Serie, das Fotobuch, der Foto-Clip...) mit den meisten Stimmen bekommt zusätzlich zum Deutschen Jugendfotopreis den Publikumspreis: einen WhiteWall Sachpreis im Wert von 500 Euro! Die Aktion läuft bis 28. September, 18 Uhr. Das Ergebnis wird bei der Preisverleihung am 28. September bekannt gegeben. Und: die Teilnehmenden am Voting können einen von zehn WhiteWall-Gutscheinen im Wert von 50 Euro gewinnen. Los geht's!

 

And the winners are...

Endlich! Wir freuen uns, die 38 Preisträgerinnen und Preisträger zu präsentieren. Am Deutschen Jugendfotopreis 2018 haben 4.400 Leute mit 20.000 Arbeiten teilgenommen. Was für ein gutes Wettbewerbsjahr! So viele tolle unterschiedliche Arbeiten! Klickt euch durch, schaut euch die ganzen Serien an – und auch die absolut lesenswerten Interviews. Hier geht's direkt zur Preisträger-Seite. Wer welchen Preis bekommt, wird am 28. September um 19 Uhr auf der photokina feierlich bekannt gegeben (Halle 5.2, Motion Stage). Besucht uns auch in der Ausstellung! 26. bis – 29. September, Halle 2.2, Stand B-18.

 

Neues Fotoprojekt: Wie sieht Heimat aus?

Der Deutsche Jugendfotopreis 2018 hat auf der photokina sein großes Finale. Aber es läuft bereits das nächste bundesweite Fotoprojekt:  eye_land: heimat, flucht, fotografie. Wie sehen junge Leute, die nach ihrer Flucht in Deutschland angekommen sind, dieses Land? Welche Erinnerungen haben sie an ihre alte Heimat – z.B. auf Handyfotos?  Welche Bilder machen sie sich von ihrer Zukunft? Teilnehmen kann man allein oder im Team. Und natürlich können auch deutsche Jugendliche mitmachen, die sich für das Thema interessieren. Die Abschlussveranstaltung findet im April 2019 in Berlin statt. Du bist unter 26? Dann kannst du teilnehmen und wir freuen uns auf deine Bilder. Einsendungen sind ab sofort möglich, der Einsendeschluss ist Ende Oktober.

 

Auswahl Preisträgerfotos 2018

Zum Preisträger-Archiv Neue Auswahl

 

Events

Hall of Fame

Roman Schramm

»Die Fotografie ist ein wunderbares Instrument sich der Welt anzunähern.«

+

 

Hall of Fame

Julian Röder

»Bei Reportagefotografie muss man unheimlich aufpassen, nicht in Klischees zu verfallen...«

+

 

Hall of Fame

Viktoria Binschtok

»Ob analog oder digital, Collage oder Retusche: es gibt viele Möglichkeiten, um zum gewünschten Bild zu kommen.«

+

 

Hall of Fame

Wolfgang Stahr

»Lasst euch von euren Bildern überraschen!«

+