Ausschreibung 2024
 

Dresdener*innen aufgepasst!

Wir freuen uns sehr, schon ankündigen zu können, dass unsere Preisträger*innen Ausstellung von Düsseldorf aus im Oktober direkt weiter wandern wird, und zwar vom Rhein direkt an die Elbe ins Fotoforum Dresden. Bereits zum zweiten Mal wird der Deutsche Jugendfotopreis damit in den Räumen des Forums für zeitgenössische Fotografie in Dresden zu sehen sein, vis-a-vis zum neueröffneten Archiv der Avantgarden. Die Veranstalter*innen des Fotoforums stricken zur Zeit bereits an einem spannenden medienpädagogischen Begleitprogramm, unsere Projektleiterin Katharina Klapdor Ben Salem wird im November ebenfalls für einen fotografischen Salon vor Ort sein. Mehr zur Ausstellung, zur Vernissage und zum Programm erfahrt ihr bald, mehr Infos über das Fotoforum findet ihr hier.

 

Und weiter geht es mit aufregenden Neuigkeiten!

Neben dem neuen Ausstellungsort NRW-Forum in Düsseldorf werden wir in diesem Jahr auch mit einem ganz neuen Ausstellungskonzept an den Start gehen! Das Besondere daran: in diesem Jahr haben wir die Konzipierung der Ausstellung in ganz neue Hände gelegt - Design-Studierende der Muensterschoolofdesign der FH Münster.

Henry Bock, Marie Burkhart, Clara-Marie Diekneite, Ilvy Frommelt, Theresa von Heydebreck, Luca Hoppe, Jonna Krauß, Anna Messerschmidt, Lena Meyer, Linus Mütze, Julia Munt, Gunnar Schulze Pröbsting, Valerie June Siebels, Soluna Stensale, Eliane Schauff, Sofie Schlein und Sarah Wolfgramm arbeiten seit Beginn des Sommersemesters 24 unter der Leitung der Professorinnen Claudia Grönebaum (Kommunikationsdesign/Ausstellungsdesign), Thekla Ehling (Mediendesign/Fotografie) und Tutor Jonas Altrogge mit Hochdruck an neuen Wegen und Möglichkeiten, die Bilder unserer Preisträger*innen neu und spannend zu präsentieren. Wie es Ihnen dabei so geht, erfahrt ihr in den kommenden Wochen hier – bis dahin – ein Hoch auf diese tolle Kooperation!

 

Die Jury hat getagt

Es ist soweit, die Jury hat getagt! Wir sagen Herzlichsten Glückwunsch an alle nominierten Preisträger*innen und nochmal herzlichen Dank an alle, die am Deutschen Jugendfotopreis 2024 teilgenommen haben! An drei spannenden und intensiven Tagen in Remscheid hat sich unsere Jury euren Einreichungen gewidmet, die vom Vorauswahlgremium weitergegeben wurden. Es wurde reichlich diskutiert, intensiv beraten und abgewogen, um schließlich alle Preisträger*innen in unseren Kategorien festzulegen. Aktuell sind wir dabei alle Teilnehmenden zu benachrichtigen, also checkt mal regelmäßig eure Mailpostfächer – dort erfahrt ihr, ob ihr unter den nominierten Preisträger*innen und damit Teil der Ausstellung im NRW-Forum seid.

 

Deutscher Jugendfotopreis goes to Düsseldorf

Habt ihr euch schon gefragt, wo die Ausstellung unserer Preisträger*innen in diesem Jahr zu
sehen sein wird? Heute können wir es offiziell verkünden: Erstmalig feiert der Deutsche
Jugendfotopreis in diesem Jahr Vernissage im NRW-Forum in Düsseldorf! Wir finden, damit
haben wir ein richtig spannendes Ausstellungshaus gefunden und freuen uns schon riesig auf
unser Preisträger*innen-Wochenende vom 13.09. – 15.09.24 mit öffentlicher Vernissage am
13.09. Also, save the date ❤! Und, wer später vorbeischauen mag: Die Ausstellung wird bis
zum 04. Oktober 24 in Düsseldorf zu sehen sein! Mehr Infos zur Ausstellung und zum Programm folgen!

 

Danke für eure Einreichungen

Der Einsendeschluss ist vorbei und es haben uns zahlreiche Fotos, Fotobücher, Collagen und weiteres erreicht. Vielen Dank dafür. Falls ihr Probleme beim Upload hattet, meldet euch gerne per Mail. Über das Wochenende tun wir jetzt mal nix, aber ab Montag sind wir wieder für euch da. Dann bereiten wir alle Einreichungen für die Vorauswahl- und Jurysichtung im April vor. Im Mai melden wir uns dann per Mail bei euch. Stay tuned...

 

Endspurt

Gaaaanz langsam ziehen wir in Richtung Endspurt! Der Ausschreibungszeitraum für den Deutschen Jugendfotopreis nähert sich dem Ende! Bis zum 1. März 2024, um genau 23:59 Uhr, habt ihr noch die Möglichkeit, eure besten Bilder bei uns einzureichen! Ob in der Kategorie „Freie Themenwahl“, unter „Experimente“ oder passend zu unserem spannenden Jahresthema „#OK Boomer,!?“ – wir freuen uns auf Eure Bilder und Serien, Eure Collagen und Fotobücher, eure Visionen, Perspektiven und Ideen! Alle Infos hier

 

3... 2... 1... Go - Wir starten!

Ab sofort könnt ihr eure Fotos beim Deutschen Jugendfotopreis einreichen. Holt euch die letzten Informationen und meldet euch dann an.

 

Screening Odesa Photo Days

Der Deutsche Jugendfotopreis als Partner des NEXT! Festivals der Jungen Photoszene veranstaltet am 13. Mai in Kooperation mit den Odesa Photo Days ein öffentliches Screening und Gespräch, das die Ergebnisse eines Mentoring-Programms für junge ukrainische Fotograf*innen vorstellt. Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte ab 12 Jahre (empfohlen), findet in englischer Sprache statt und wird auf Deutsch übersetzt. Der Eintritt ins Alte Pfandhaus (Kartäuserwall 20, 50678 Köln) ist frei. Weitere Infos hier.

 

#WE_LOVE. Deutscher Jugendfotopreis - Ausstellung in Worpswede

Unsere Ausstellung #WE_LOVE. Deutscher Jugendfotopreis 2022 wird im Rahmen der RAW Photo Triennale im Neuen Worpsweder Kunstverein gezeigt. Ihr seid herzlich eingeladen, die Ausstellung bis zum 11. Juni zu besuchen! Weitere Infos hier.

 

#WE_LOVE. 60 Jahre Deutscher Jugendfotopreis goes Berlin

Unsere Jubiläumsausstellung wird im Rahmen des European Month of Photography in der Kulturmarkthalle in Berlin gezeigt und wir haben ein tolles Programm rund um unsere Eröffnung am 11. März gestrickt: Ihr seid herzlich eingeladen! Weitere Infos hier.

 

Eine schöne Zeit euch allen!

Was für ein Wettbewerbsjahr: Die Preisträger*innen! Die Ausstellungen! Der Katalog! Die Berichte über die besten Fotos des Jahres – und über das große Jubiläum. Dieses Jahr, es war ein ganz besonderes: live mit euch und auf all den ganzen Kanälen. Und auch hier, auf der Website: Der Rückblick auf die Preisverleihung oben auf der Homepage (Regie: Uwe Schinkel). Die subjektive Kollektion »60 Lichtbildjahre« von Tilman Lothspeich und Jan Schmolling. Und die fotografische Zeitreise, auf die uns Thomas Blank in seinem Fotofilm mitnimmt. Seid dabei, wenn der Wettbewerb 2023 wieder ausgeschrieben ist. Eine schöne Zeit euch allen wünscht das DJF-Team.

 

Deutscher Jugendfotopreis 2022: Interviews, Jurybegründungen & Kontakt mit den Preisträger*innen

Fast 10.000 Bilder haben uns in diesem Jahr erreicht! Neben dem Offenen Wettbewerb und den Experimenten habt ihr uns in diesem Jahr auch mit euren Bildern zum Jahresthema »Wir – Was uns verbindet« begeistert. Hier sind die Arbeiten der Preisträger*innen und die lesenswerten Interviews. Ebenso die Jurybegründungen zu den Hauptpreisen und Gruppenpreisen. Und natürlich die Möglichkeit, die Preisträger*innen zu kontaktieren.

 

WE_LOVE: Der Katalog

»WE_LOVE: 60 Jahre Deutscher Jugendfotopreis«: Der neue Katalog präsentiert eine thematische Rückschau auf einen der traditionsreichsten Fotowettbewerbe Deutschlands. Nach der Retrospektive »Für immer jung - 50 Jahre Deutscher Jugendfotopreis«, die vom Deutschen Historischen Museum gezeigt wurde, richten wir nun, 10 Jahre später, den Blick auf die Themen Gender Fluidity, Beziehungen, Freundschaft und Liebe. Und natürlich stellen wir die Preisträger*innen des Deutschen Jugendfotopreises 2022 vor. Die Teilnehmenden am diesjährigen Wettbewerb bekommen den Katalog von uns kostenlos (solange unsere Vorräte reichen). Ansonsten ist der 112-seitige Katalog für 9,80 Euro beim Kopaed-Verlag erhältlich.

 

Die Preisträger*innen 2022

Zum Preisträger-Archiv