Team

 

 

Wettbewerbsteam

Porträt Jan Schmolling

Jan Schmolling
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Leitung Deutscher Jugendfotopreis

 
Porträt Martina Ledabo

Martina Ledabo
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Organisation & Teilnehmerbetreuung

 
Porträt Anja Drees-Krampe

Anja Drees-Krampe
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring

 
Porträt Julia Hoffstedde

Julia Hoffstedde
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Praktikantin Deutscher Jugendfotopreis

 

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Tilman Lothspeich
freischaffender Fotograf & Grafiker

Auswahlsichtung, Jury-Moderation, Konzeptionelle Mitarbeit, Ausstellungsgestaltung

Tilman Lothspeich ist in Frankfurt am Main relativ groß geworden. Hat dann in den frühen neunziger Jahren zunächst an der Folkwangschule in Essen Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Fotografie studiert, später postgraduiert an der Kunsthochschule für Medien in der schönen Stadt Köln, wo er dann auch sesshaft geworden ist. Seitdem ist er – wie man sagt – freiberuflich als Designer und Fotograf tätig. Dem Deutschen Jugendfotopreis fühlt er sich bald 25 Jahren als freier Mitarbeiter verpflichtet. Man möchte gar nicht wissen mit wie vielen Bildern er dort hantiert hat …

 

Thomas Georg Blank
Vermittler und Medienkünstler

Auswahlsichtung

Thomas Georg Blank ist Vermittler und Medienkünstler. Als Künstler waren seine Werke in den vergangenen Jahren unter anderem in C/O Berlin, HeK Basel, Kunsthalle Darmstadt und im Historischen Museum Frankfurt zu sehen. Als Vermittler konzentriert er sich auf die Entwicklung offener Bildungsräume, in denen der Zugang zur Welt durch technische Bilder oft eine zentrale Rolle spielt. Die Beschäftigung mit allen Spielarten der Fotografie ist dafür von entscheidender Bedeutung. Thomas Georg Blank ist seit vielen Jahren freier Mitarbeiter des Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrums und hat u.a. beim Deutschen Jugendfotopreis die Preisträger-Foren 2014 und 2015 mitkonzipiert und geleitet. Im Rahmen der Biennale für aktuelle Fotografie hat er 2017 für den Deutschen Jugendfotopreis die Instagram-Aktion #hallofotografie durchgeführt.

 

Michelle Mantel
Fotografin, Künstlerin & Gestalterin

Auswahlsichtung

Michelle Mantel ist Fotografin, Künstlerin und Gestalterin und studiert an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Ihre Arbeiten bestehen aus freien künstlerischen Werken, wie Mixed Media Rauminstallationen, Videoarbeiten oder Werken an der Schnittstelle von Malerei und Fotografie, die z.B. in der Kunsthalle Baden Baden ausgestellt wurden. Andererseits arbeitet sie seit einigen Jahren als freiberufliche Fotografin unter anderem für das FAZ Magazin Quaterly, das MINT Mag, und das ZKM (Museum Zentrum für Kunst und Medien). Ihr Themenschwerpunkt liegt im Bereich Science-Fiction, Dystopie und Virtual Reality. Neben Mode-, Portrait- und Reportage-Fotografie, bedient sie sich für einige ihrer Werke großer Archive (z.B. Keystone Archive) und Found Footage. Zusammen mit ihrer Schwester Larissa Mantel gründete sie 2016 „COLA TAXI OKAY“. Die NGO hinterfragt die derzeitige Herangehensweise der Integration Geflüchteter und denkt sie neu. Seitdem ist sie für die Konzeptionen und Dokumentation der Veranstaltungen mitverantwortlich und führte dort unter anderem die Regie eines Theaterstücks zusammen mit dem jungen Staatstheater Karlsruhe.

 

Jessica Dehms Interviews mit Preisträgerinnen und Preisträgern (bis 2016)
Martin Eberle Ausstellungsgestaltung
Carsten Eisfeld Kataloggestaltung
Marius Land Auswahlsichtung, Künstlerisch-pädagogische Mitarbeit
Lina Ruske Auswahlsichtung, Künstlerisch-pädagogische Mitarbeit
Philipp Rödel Auswahlsichtung