Praktikum

 

 

Praktikum beim Deutschen Jugendfotopreis

Zeitraum: Anfang März bis Ende Mai 2021

 

Der Deutsche Jugendfotopreis zählt neben Jugend forscht und Jugend musiziert zu den traditionsreichsten Bundeswettbewerben. Er entdeckt und fördert Talente und dient der Wertschätzung und Vermittlung junger Fotografie. Das Praktikum bietet die Möglichkeit, die Konzeption und Durchführung des Wettbewerbs und seiner Projekte kennenzulernen und mitzugestalten.

Praktikumsinhalte
(individuelle Schwerpunktsetzung möglich)

  • Mitarbeit bei der Ausschreibung des Deutschen Jugendfotopreises
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung des neuen »Next!-Fotofestivals der jungen Photoszene«
  • Online-Redaktion: Konzeption und Umsetzung von Social Media Kampagnen und Online-Formaten
  • Mitarbeit bei der Fotopädagogischen Tagung »Pink Screen: Junge Fotografie und Gender«
  • Mitarbeit bei einer Publikation zur Kinder- und Jugendfotografie

Das Praktikum eignet sich insbesondere für Studierende der Fachrichtungen Medien- und Kulturpädagogik sowie Kulturmanagement. Erwartet werden Interesse für Fotografievermittlung, Jugendmedienkultur, Bildungsarbeit und Eventmanagement.

Die Arbeitsorte sind das KJF (Remscheid) sowie das Next!-Festival (Köln).

Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Zusätzlich wird das Praktikum mit einer monatlichen Aufwandsentschädigung von 200 Euro vergütet. Angesichts der aktuellen Corona-Entwicklungen muss individuell geprüft werden, unter welchen Rahmenbedingungen das Praktikum durchführbar ist.

Bewerbungen und Informationen:
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Martina Ledabo / Jan Schmolling
Küppelstein 34, 42857 Remscheid
Tel.: 02191 794 238 | E-Mail: ledabo@kjf.de


Bewerbungsschluss ist der 10. Januar 2021.