2 7 1

Meine Hausschuhe

Emily Hiltmann

Hannover, 5 Jahre

Deutscher Jugendfotopreis 2006
Allgemeiner Wettbewerb | Altersgruppe A (bis 10 Jahre)

2. Preis 300 €

 
 

X

Jurybegründung

»Meine Hausschuhe« nennt die fünfjährige Emily Hiltmann ihren Beitrag zum Deutschen Jugendfotopreis. Auch mit solch einfachen Gegenständen auf dem Foto kann man also einen Preis gewinnen. Nur: Manchmal ist es wichtiger, wie etwas ins Bild gesetzt wird. Und das hat Emily auf ganz wunderbare Art getan. Mit der ihr eigenen Sichtweise fotografiert sie die Schuhe aus 80 Zentimetern Höhe mit Blitzlicht. »Das sind meine Hausschuhe, das sind meine Füße …« Das Ergebnis ist ein Bild in herrlicher Farbigkeit, das durch die ungewöhnliche Perspektive, den Bildaufbau und die Anschnitte begeistert. Da sieht man am oberen Bildrand noch eine Jeans und einen Schuh. Der Vater? Schon entwickeln sich Geschichten im Kopf und aus einem scheinbar banalen Thema wird ein Foto, das von viel mehr erzählt als nur von Hausschuhen …

X

Interview

- Seit wann fotografierst Du?
-- Seit ich 5 bin.

- Wie bist Du dazu gekommen?
-- Mama und Papa haben mir zu meinem 5. Geburtstag einen Fotoapparat für mich ganz alleine geschenkt.

- Was hat Dich zu dem Foto, das jetzt beim Deutschen Jugendfotopreis prämiert wurde, gebracht? Wie bist Du auf das Thema gekommen?
-- Ich war im Kindergarten und habe meine Schuhe fotografiert. Und meine beste Freundin Zoé beim Kuchen backen. Das Bild habe ich ausgesucht weil ich es schön finde.

- Wie hast Du das Foto gemacht? Ist es gestellt, inszeniert, ist es eine Dokumentation oder ein Schnappschuss?
-- Es ist ein Schnappschuss.

- Versiehst Du Deine Fotos mit Titel/Text?
-- Ja, weil ich es schön finde wenn die einen Namen haben.

- Welche Technik hast Du benutzt?
-- Eine Digitalkamera wo ich den Blitz an und aus schalten kann und ganz nah dran kann. Dann stelle ich auf Blume.

- Wo bzw. wem zeigst Du Deine Bilder?
-- Omi und Opi, Mama und Papa, Helena - Schwester, und Zoé - meine beste Freundin.
Für Weihnachten habe ich einen Fotokalender mit meinen Bildern gemacht für Papa. Und auf meiner Homepage, das finde ich gut, dass ich da Fotos drauf habe.

- Hast Du eine eigene Homepage?
-- Ja. emilyhiltmann.de

- Hast Du Vorbilder in der Fotografie?
-- Nee, habe ich nicht.

- Was ist für Dich das Fotografieren? Welche persönliche Bedeutung hat Fotografie für Dich?
-- Weil ich es schön finde mir ein Foto immer wieder anzusehen.

- Malst Du, schreibst Du auch, machst Du Musik oder Videos?
-- Ja ich male sehr viel. Bald möchte ich Geige lernen und ich singe gerne.

- Was sagen Deine Freundinnen/Freunde, Lehrer, Verwandten, Eltern dazu, dass Du fotografierst?
-- Die finden meine Bilder schön.

- Hast Du Kontakt zu anderen (jungen) Fotografen, arbeitest Du allein oder auch mal in einem Team?
-- Nein, außer mit Julian, den habe ich bei der Photokina kennengelernt.

- Ist das Fotografieren ein Hobby oder könntest Du Dir vorstellen, mit Fotografie später beruflich zu arbeiten?
--Ja, beruflich.

X

2 Kommentare



ich finde das Foto total blöd weil es zu nartürlich ist!
> Mira, 9 jahre, 8.2.08

ich studiere seit 4 jahren fotografie und bin immer sehr glücklich, wenn ich sehe, dass ganz junge menschen ein interesse dafür entwickeln, ausprobieren und neugierig auf die fotografie sind. das bild gefällt mir sehr gut, weil mit der erforschung des eigenen lebensraums alles beginnt.
> melina, 8.2.07

Kommentieren

 

 

Preisträgerfotos + 2006 + Alter: bis 10 Jahre

 

Kontakt

Deutsches Kinder- und
Jugendfilmzentrum


Küppelstein 34, 42857 Remscheid

02191/794-238
jugendfotopreis@kjf.de

Kontakt, Impressum
Datenschutz


Sitemap

4 2

Veranstalter

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Weitere Förderer

Photoindustrie-Verband (PIV)

 

photokina