Chronik

 

 

Der Deutsche Jugendfotopreis kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Wir stellen hier die Entwicklung des Fotowettbewerbs und ausgewählte Projekte und Kooperationen vor.

 
1961

Gründung des »Deutschen Jugend-Photopreises« durch das damalige Bundesministerium für Familien- und Jugendfragen – auf Initiative von L. Fritz Gruber, dem Leiter der Photokina-Bilderschauen. Der Deutsche Jugendfotopreis zählt mit »Jugend forscht« und »Jugend musiziert« zu den ersten Bundeswettbewerben. 

1962

Die erste Preisverleihung findet statt. Der damalige Veranstalter ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Jugend photographiert.

1960er und 1970er Jahre

Zahlreiche Präsentationen, zumeist auf der photokina

1978

Neuer Veranstalter: Das Bundesjugendministerium beauftragt das neu gegründete Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum mit der Durchführung des Wettbewerbs. Die Preisverleihungen werden von diesem Zeitpunkt bis zum Jahr 2000 an wechselnden Orten in unterschiedlichen Bundesländern durchgeführt. Der Wettbewerb wird jährlich ausgeschrieben.

1979

Erweiterung des Fotowettbewerbs um Seminarangebote in Zusammenarbeit mit dem Wannseeheim für Jugendarbeit (heute: wannseeFORUM Berlin) und der damaligen Landesbildstelle Berlin. Weitere Seminarorte: Jugendhof Dörnberg, Jugendhof Scheersberg u.a.

1985

Wanderausstellung »Jugend der 80er Jahre« mit Bildern ehemaliger Preisträger in Zusammenarbeit mit der UNESCO

1987

Retrospektive »25 Jahre Deutscher Jugendfotopreis« sowie Preisverleihung und Ausstellung des 1987er-Fotowettbewerbs in Berlin in Kooperation mit den Berliner Festspielen

1990

Nach dem Fall der Mauer, aber noch vor der Wiedervereinigung, veranstaltet der Deutsche Jugendfotopreis in Kooperation mit der Gesellschaft für Fotografie / Kulturbund der DDR ein deutsch-deutsches Fotoseminar in Bad Saarow (Brandenburg)

1990er Jahre

Schwerpunktmäßige Förderung der Jugendmedienarbeit in den Neuen Bundesländern durch Preisverleihungen, Ausstellungen und Workshops u.a. in Kooperation mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen und der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar; Sicherung des Bildbestandes der Jugendfotowettbewerbe der DDR

1995

Ausstellung »Blende auf – Jugendfotografie in Deutschland« als Retrospektive zur Kinder- und Jugendfotografie in der BRD und DDR.  (Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Fotografie)

1996 - 2006

Deutsch-tschechische Fotoprojekte in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien Nordrhein-Westfalen, Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, NIPOS/Artama (Prag) und Tandem Regensburg

2000

Ausstellung und Preisverleihung des Jahresthemas »Zurück aus der Zukunft« in Berlin im Martin-Gropius-Bau im Rahmen der Ausstellung »Sieben Hügel – Bilder und Zeichen des 21. Jahrhunderts« in Kooperation mit den Berliner Festspielen

Seit 2000

Der Fotowettbewerb wird von nun in der Regel an alle zwei Jahre ausgeschrieben. Die Preisverleihungen finden in Köln auf der photokina statt, gefördert vom Landesjugendministerium Nordrhein-Westfalen, der Koelnmesse und dem Photoindustrie-Verband. Zusatzangebote wie Wanderausstellungen oder Fachtagungen zur Fotopädagogik werden ausgeweitet.

2001 & 2003

Förderung von digitaler Experimental-Fotografie durch das Special jung und digital

2002

Bildband Fotofieber: 40 Jahre Deutscher Jugendfotopreis, gefördert durch die Stiftung deutsche Jugendmarke

2004

Jugendfotoseminar im Iran

2006

Neue Altersstruktur und Anhebung des Teilnahmealters auf 25 Jahre; vier Altersgruppen (bis 10, 11-15, 16-20, 21-25 Jahre); Förderung des experimentellen Umgangs mit Fotografie durch den Wettbewerbsbereich Imaging

2007

Durchführung des Imaging-Specials Next Level. Fotorealistische Simulationen mit Ausstellung in der Online-Welt Second Life

2008

Start der neuen Wanderausstellung »Kinder:Bilder. Die Entdeckung der Fotografie« im Bundespresseamt Berlin im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie; Start der »Bildungsinitiative Kinder- und Jugendfotografie« in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Photographie; Archivierung der 10.000 Preisträgerfotos im Deutschen Historischen Museum Berlin

2011

Deutscher Jugendfotopreis 2011, Durchführung  anlässlich der Frauen-Fußball-WM: »Mein Dreamteam« und »Wir! Sind! Fußball!«, gefördert von der DFB-Kulturstiftung; Ausstellung und Preisverleihung im Bundespresseamt in Berlin

Ausstellung »Für immer jung« aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Deutschen Jugendfotopreises im Deutschen Historischen Museum, Berlin (12.11.2011 - 05.02.2012);  Katalog »Für immer jung – 50 Jahre Deutscher Jugendfotopreis«; der vom DHM archivierte Bildbestand des Deutschen Jugendfotopreises geht online.

Ausstellung »Ein Bild von mir« in der Stadtbücherei Gladbeck; Ausstellung »Kinder:Bilder« im Goethe-Institut Triest; Ausstellung »Kinder:Bilder« in der AWO Kulmbach; Ausstellung »Dreamteams und Fußballfieber« im Kulturzentrum Lindlar

2012

Ausstellung »Für immer jung« im LVR-LandesMuseum Bonn (16.05.2012 - 12.08.2012); Ausstellung »Geteilte Blicke«, Jugendfotografie in der DDR und BRD. Brotfabrik-Galerie, Europäischer Monat der Fotografie Berlin (19.10. - 25.11.2012)

2013

Ausstellung »Kinder:Bilder« im Goethe-Institut Barcelona; Ausstellung »Dreamteams und Fußballfieber« im Colégio Visconde de Porto Seguro in Sao Paulo, Brasilien; Ausstellung »Ein Bild von mir« und »Familien:Bilder« im Kunsthaus Haren; Ausstellung »Kinder:Bilder« im Wunderhof Birgland

2014

Teilnahme am Europäischen Monat der Fotografie Berlin, mit der Ausstellung »Ein Bild von mir« (Bundespresseamt) 

2015

Deutscher Jugendfotopreis 2015: Wettbewerbs-Special zu 25 Jahre Wiedervereinigung (»Mein Deutschland« und »Alles Gute!«) in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Deutschen Historischen Museum und dem wannseeFORUM Berlin; Ausstellung »Mein Deutschland« und Preisverleihung in Berlin (25.09.-26.11.2015)

Ausstellung »Ein Bild von mir« im Rathaus Konstanz; Ausstellung »Ein Bild von mir« und »Kinder:Bilder« in der Sparkasse Starnberg

2016

Ausstellung »Mein Deutschland« im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn (30.06.-16.10.2016); Herstellung der Wanderausstellung »Mein Deutschland«, gesponsert durch Canon

Ausstellung »Ein Bild von mir« und »Kinder:Bilder« in der Klax-Galerie Berlin; Ausstellung »Ein Bild von mir« in der Pasinger Fabrik München

2017

Ausstellung »Mein Deutschland« in der vhs-Galerie Konstanz (24.10.-14.11.2017), Ausstellung »Mein Deutschland« im Goethe-Institut Prag (22.+23.11.2017)