Tagungen

 

 

#hallofotografie

28.09.2017 | 18:00 Uhr | Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen | Podiumsgespräch zur Fotografievermittlung

 

Neue Fotografie. Neue Bedeutung. Neue Vermittlung.

  

#hallofotografie: Die Biennale für aktuelle Fotografie und der vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum veranstaltete Deutsche Jugendfotopreis laden gemeinsam dazu ein, darüber nachzudenken wie die zeitgemäße Vermittlung von Fotografie für Kinder und Jugendliche aussehen kann. Etliche künstlerische, pädagogische, technische, juristische und moralische Fragen tauchen auf, wenn es um Fotografie im Bildungskontext geht. Das liegt vor allem an den veränderten Produktionsbedingungen, Präsentationsmöglichkeiten und dem damit verbundenen Bedeutungswandel, den Fotografie derzeit erfährt.

Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Fotografie-Vermittlung geben Einblick in ihre Arbeit. So unterschiedlich die Ansätze der Podiumsgäste vermutlich sind – was sie eint ist der Fokus auf die Chancen und Möglichkeiten der Nutzung digitaler Bildmedien. Die Veranstaltung bietet neben dem Einblick in ausgewählte Projekte den Rahmen zum Erfahrungsaustausch. Nach dem Podium besteht die Möglichkeit, im Wilhelm-Hack-Museum zu verweilen und ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht verpflichtend. Sollten Sie bereits wissen, dass Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns dies zur besseren Planung wissen lassen. Senden Sie einfach eine Mail mit dem Betreff »Teilnahme Hallo Fotografie Wilhelm-Hack-Museum« an info@biennalefotografie.de und vermerken darin, mit wie vielen Personen Sie kommen.

 

Gäste auf dem Podium:

Michael Biedowicz (Galerist, Bildredakteur ZEITmagazin, Jurysprecher Deutscher Jugendfotopreis)

Fotoprojekt »Used Pictures« (Preisträger Deutscher Jugendfotopreis 2016)

Lina Ruske (Künstlerin, Fotografie-Vermittlerin)

Jan Schmolling (Leiter Deutscher Jugendfotopreis)

Sylvia Ballhause (Künstlerin, Fotografie-Vermittlerin)

Katja Mayer (medien+bildung.com)

Moderation: Thomas Georg Blank (Künstler, Fotografie-Vermittler)

 

Adresse:

Wilhelm-Hack-Museum
Berliner Straße 23
67059 Ludwigshafen am Rhein

Beschreibung für Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Seite des Museums