2 7 1

?»Fußballspiel madagassischer Straßenkinder in der Hauptstadt Antananarivo?«

Nepomuk Wahl

Berlin, 23 Jahre

Deutscher Jugendfotopreis 2006
Allgemeiner Wettbewerb | Altersgruppe C (16-20 Jahre)

3. Preis 200 €

 
 

X

Jurybegründung

Madagassische Straßenkinder spielen Fußball. Überall, auch auf dem Müllplateau der Stadt.
Das doppelte Spiel mit den Schatten: Wer spielt mit wem? Der Fotograf Nepomuk Wahl hat sich bewusst für die optimalen Lichtvoraussetzungen entschieden und spielt mit dem Sehverständnis des Betrachters. In seiner Schwarzweißfotografie entdecken wir hüpfende, spielende und aufgeregte Kinder, die ohne und durch ihre Schemen »glänzen«.
Durch die irritierenden Lichtspiele wird der Reiz des Spiels der madagassischen Kinder deutlich. Ebenso durch den sehr klassischen Bildaufbau, der durch die Diagonale von links unten nach rechts oben hervorgehoben wird.

X

Interview

- Seit wann fotografierst Du?
-- Wann werde ich “anfangen“ zu fotografieren? Meine erste Kamera bekam ich zur Konfirmation.

- Wie bist Du dazu gekommen?
-- Die digitale Bildbearbeitung war mein Einstieg in die Fotografie. Alles andere davor war nur Rumgeknipse. Und bei "digital" bin ich auch geblieben. Werde ich mich jemals mit einer Spiegelreflex an einem Film versuchen? Ich weiß es nicht...

- Was hat Dich zu dem Foto, das jetzt beim Deutschen Jugendfotopreis prämiert wurde, gebracht? Wie bist Du auf das Thema gekommen?
-- Ich habe Zivildienst in einem madagassischen Straßenkinderprojekt gemacht. Oft habe ich den Tagesablauf der Kinder im Projekt mit der Kamera begleitet. Zu den schönsten Dingen im Nachmittagsprogramm gehört für die Kids auf jeden Fall das Fußballspielen! Gespielt wurde auf rotem Sand, barfuß, auf einem Plateau in der Hauptstadt Antananarivo.

- Wie hast Du das Foto gemacht?
-- Die Schrägsicht von oben gelang mir, indem ich auf einen abgewrackten Container geklettert bin, von wo aus ich ungestört knipsen konnte. Normalerweise sind die Madagassen so auf die Kamera fixiert, dass es unmöglich ist natürliche Momente einzufangen. Jetzt waren die Kinder einmal so auf das Spiel konzentriert, dass ich sie unbemerkt mit dem Sucher verfolgen konnte.
Die zwei Steine oben links markieren das Tor.

- Versiehst Du Deine Fotos mit Titel/Text?
-- Nö. Höchstens mit einem Hinweis, wo das Foto entstanden ist.

- Welche Technik hast Du benutzt?
-- Das Bild ist eigentlich ein Farbfoto. Erst die Graustufen und der verstärkte Kontrast machen es interessant. Die Hitze und Sonne brennen im madagassischen Sommer auf die rote Erde hernieder. Der starke Schattenwurf wird durch den gesteigerten Kontrast noch mehr betont.

- Wo bzw. wem zeigst Du Deine Bilder? Wie präsentierst Du Deine Fotos?
-- Der deutsche Förderverein des Straßenkinderprojektes Zaza Faly e. V. war so nett einige meiner Fotos als Postkartenmotive zu auszuwählen.

- Hast Du eine eigene Homepage?
-- Nein.

- Hast Du Vorbilder in der Fotografie?
-- Nein.

- Wie wird in Deinem Umfeld Dein Hobby gesehen?
-- Meine digitalen Bildbearbeitungen kommen gut an, und "normale" Fotos natürlich auch ;-)

- Ist das Fotografieren ein Hobby oder könntest Du Dir vorstellen, mit Fotografie später beruflich zu arbeiten?
-- Nein, Es ist wirklich nur ein Hobby! Wenn auch ein wirklich tolles!

X

3 Kommentare



Das Foto sticht echt aus der Vielzahl der anderen Fotos hervor. Gratulation, wirklich gelungen! Das schwarz/weiß und der harte Kontrast unterstreicht noch deine Aussage!
> lock, 28.6.08

gerade das die schatten nicht ganz eingefangen wurden finde ich interessant! viele fotografen versuchen immer alles in ein bild zu stecken... ich finds klasse!
> Adrian, 25.12.06

Das Foto ist wirklich gut, schade nur, dass der Kopf des einen Jungen oben leicht angeschnitten ist und dass die Schatten der unteren nicht ganz eingefangen wurden. Dann hätte es wahrscheinlich noch besser gewirkt.
> Diana, 27.9.06

Kommentieren

 

 

Preisträgerfotos + 2006

 

Kontakt

Deutsches Kinder- und
Jugendfilmzentrum


Küppelstein 34, 42857 Remscheid

02191/794-238
jugendfotopreis@kjf.de

Kontakt, Impressum
Datenschutz


Sitemap

4 2

Veranstalter

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

weitere Förderer

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS)

 

Photoindustrie-Verband (PIV)