2 7 1
Bild 1 Bild 2 Bild 3

Aus der Serie: Meine Welt

Martin Schildgen

Mehren, 19 Jahre

Deutscher Jugendfotopreis 2006
Allgemeiner Wettbewerb | Altersgruppe C (16-20 Jahre)

Imaging Prämie 100 €

 
 

X

Interview

- Seit wann fotografierst Du?
-- Seit ca. 2-3 Jahren.

- Wie bist Du dazu gekommen?
- Ich habe schon immer viel geknipst - die üblichen "Erinnerungsbilder" eben. Im Laufe der Zeit habe ich dann angefangen ein Interesse für die Fotografie zu entwickeln; einen bestimmten Zeitpunkt oder einen Auslöser gab es dafür jedoch nicht. Ich wollte wissen, wie ich Einfluss auf ein Bild nehmen kann, um es nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Daher habe mich zunächst mit der Theorie beschäftigt und viel experimentiert, was ich auch heute noch tue. Die Begeisterung für die Möglichkeiten der digitalen Fotografie hat sicherlich auch viel dazu beigetragen.

- Was hat Dich zu den Fotos, die jetzt beim Deutschen Jugendfotopreis prämiert wurden, gebracht? Wie bist Du auf das Thema gekommen?
-- Auf diese Darstellungsform kam ich beim Experimentieren mit einem Panorama-Foto in Photoshop. Ich fand es faszinierend, die Welt durch diese Darstellung auf einen winzigen Teil ihrer selbst reduzieren zu können, der sich dem Betrachter als ein konkretes, aber ebenso abstraktes Gebilde offenbart.

- Wie hast Du die Fotos gemacht?
-- Bei den drei Bildern handelt es sich um jeweils aus ca. 100 Einzelaufnahmen zusammengesetzte 360°-Panoramen, die später mit Hilfe von Photoshop in ihre runde Form gebogen wurden. Die Bilder sind im Laufe eines Jahres auf einer kleinen Insel in Holland, in der Stadt Trier und in meinem Zimmer entstanden. Die Serie wird noch fortgesetzt. Ich denke, dass sich die Bilder nur schwer in ein Genre einordnen lassen.

- Versiehst Du Deine Fotos mit Titel/Text?
-- Ob ein Titel angebracht ist, hängt natürlich von der Präsentationsform der Fotos ab. Mir fällt jedoch nur selten ein wirklich guter Titel ein; von Texten zu den Bildern ganz zu schweigen.

- Welche Technik hast Du benutzt?
-- Für alle drei Bilder habe ich eine digitale Spiegelreflexkamera mit einem 28mm (bzw. 45mm) Objektiv auf einem Stativ mit 3-Wege-Kopf benutzt. Bearbeitet habe ich sie mit Adobe Photoshop.

- Wo bzw. wem zeigst Du Deine Bilder? Wie präsentierst Du Deine Fotos?
-- Privat und online (www.fotocommunity.de)

- Hast Du eine eigene Homepage?
-- Nein.

- Hast Du Vorbilder in der Fotografie?
-- Es gibt viele Fotografen, deren Bilder ich bewundere; ich würde sie jedoch nicht als Vorbilder bezeichnen an denen ich mich zu orientieren versuche. Zwei Künstler, deren Fotos ich immer wieder sehr beeindruckend finde, sind z.B. David LaChapelle und Andreas Gursky.

- Was ist für Dich das Fotografieren? Welche persönliche Bedeutung hat Fotografie für Dich?
-- Fotografieren ist für mich ein sehr vielfältiges Hobby, in dem es immer wieder neue interessante Gebiete zu entdecken gibt. Es macht mir einfach Spaß, einen Moment festzuhalten, ein Bild zu erschaffen, das man sich immer wieder anschauen und sich daran erfreuen kann.

- Malst Du, schreibst Du auch, machst Du Musik oder Videos?
-- Ich "mache Musik", indem ich Saxophon spiele; eigene Lieder schreibe ich
jedoch keine.

- Wie wird in Deinem Umfeld Dein Hobby gesehen?
-- Viele reagieren positiv und interessiert darauf und fragen z.B. nach den Hintergründen zu einem Bild.

- Hast Du Kontakt zu anderen (jungen) Fotografen, arbeitest Du allein oder auch mal in einem Team?
-- Ich arbeite auch öfters im Team, wobei arbeiten wohl das falsche Wort ist; mir geht es um den Spaß am Fotografieren und die Freude über gelungene Ergebnisse.

- Ist das Fotografieren ein Hobby oder könntest Du Dir vorstellen, mit Fotografie später beruflich zu arbeiten?
-- Die Fotografie ist für mich nur ein Hobby; ich habe nicht vor, es zum Beruf
zu machen.

X

5 Kommentare



so in der art hab cih mir die sterne vom "kleinen prinzen" vorgestellt. :)
> Sophia i., 18.11.07

Einfach klasse!!! Eine so abstrakte und gleichzeitig konkrete darstellung der Welt habe ich selten gesehen!
> Levke Fuhrmann, 2.12.06

hi martin ich finde deine Bilder immernoch total toll mach weiter deine Welt so zu gestalten.
> Elisa , 2.10.06

wirklich gut gemacht aber wie???
> jan jansen, 27.9.06

Die Allee in Treie, ein wirklich wundervoller Ort
> Piet, 26.9.06

Kommentieren

 

 

Preisträgerfotos + 2006 + Alter: 16–20 Jahre

 

Kontakt

Deutsches Kinder- und
Jugendfilmzentrum


Küppelstein 34, 42857 Remscheid

02191/794-238
jugendfotopreis@kjf.de

Kontakt, Impressum
Datenschutz


Sitemap

4 2

Veranstalter

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Weitere Förderer

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS)

 

Photoindustrie-Verband (PIV)